How-to-Podcast oder “wie laber ich mich zum Erfolg?” mit Expertenvideos

How-to-Podcast oder “wie laber ich mich zum Erfolg?” mit Expertenvideos

Die Suche nach einem neuen Thema für unsere Marketing Community war dieses Mal einfach: so haben “Podcasts” nicht erst seit der “Homie-Zeit” ordentlich Auftrieb bekommen. Erstmalig fand das Event online statt und erfreute sich eines größeren Einzugsgebietes: Über 230 Anmeldungen, toll!

Podcasts sprießen wie die Frühblüher aus dem Boden und darin platzierte Werbebotschaften haben sich auch vielfach innerhalb des professionellen Marketing-Mix einen Platz erobert. Ob zum Aufbau einer Personal Brand, Branding der Unternehmensmarke oder als Plattform für Werbung: Quality is King, Context is Queen!

Langfristig überleben nur qualitativ hochwertige Inhalte und performant sind nur Werbebotschaften, die in den Kontext dieser Inhalte passen. Bei 40 Minuten Durchschnittsdauer und einem anspruchsvollen Publikum eine schwierige Aufgabe.

Aber wer hört eigentlich Podcasts?

Die Zielgruppe

89,8% haben Abitur oder einen Hochschulabschluß*

73,7% sind zwischen 21 und 35 Jahre alt*

58% der Befragten können sich definitiv (35 Prozent) oder vielleicht (23 Prozent) vorstellen, für ihre Lieblingspodcast-Reihe zu bezahlen. Ein fairer Preis liegt aus Hörersicht bei circa vier Euro pro Monat**

Quellen: *Podstars by OMR, **Simon Kucher Kurzstudie

Wie also fange ich an? Welche Technik brauche ich? Was macht eine gute Moderation aus? Für welche Themen ist noch Platz? Wieviel Aufwand ist das eigenlich? Und letztlich: kann ich damit Geld verdienen, mittelbar und unmittelbar?
Unsere drei Impulsgeber:

#1: André Hennen, Autor, Kreativdirektor, Gründer & mit „Queraussteiger“ Nr.1 bei Apple Podcasts Karriere. André erzählt uns etwas zu Konzept und Moderation Do´s & Don´ts.
Er inspiriert durch seinen Impuls:”Das Netflix fürs Radio. Podcast-Konzepte, die Menschen auch hören wollen.”

#2: Kia Hampel, Business Development – Podstars by OMR sagt: „Podcasts sind der neue Gin”. Sie widmet ihren Impuls der Vermarktung, primär aus dem Blickwinkel werbetreibender Unternehmen.

#3: Jonas Nellissen, Videograf und Tontechniker – Siehste Productions blickt auf Technik und Dramaturgie, er sagt: “Das Rauschen von Palaver – über die technische & dramaturgische Qualitätssicherung beim Podcast.”

 

Viel Spaß beim Ansehen! Und wer nun selbst überlegt, einen Podcast zu launchen mag sich bitte melden, ich vernetze euch gern mit den Experten.

Vielen lieben Dank!

Das war ein sehr lehrreiches Seminar.
Ich hab die Aufzeichnung mit meinen Kolleg/Innen geteilt und hoffe sehr, dass wir einige der Tipps in unserem Podcast integrieren.
Lieben Gruß & schönes Wochenende
Despina Borelidis

Du möchtest bei so einem Event dabei sein? Komm in unsere Community, die Teilnahme ist kostenlos!

Ihr braucht Unterstützung beim Aufbau eures Marketing-Mix? Hier entlang!

Pic via unsplash Elice Moore

Newsletter abonnieren:

Du willst gehen? Lass uns locker in Kontakt bleiben. Ich schicke dir Impulse ca. alle 4-6 Wochen.

Hinweise zu der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und deiner Widerrufsrechte erhältst du in unser Datenschutzerklärung.