Kulturmusteranalyse

Organisationsentwicklung Marketing

Eine Unternehmenskultur ist wie ein Gewächshaus: je besser die Rahmenbedingungen, der Nährboden, der Raum, desto eher werden die Pflanzen ihr bestes Potenzial entfalten.

Was aber nährt aktuell eure Kultur?

Wie wir den Glaubenssätzen auf die Schliche kommen:

Worum geht es?

Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, dass euer Marketing nicht erfolgreich ist, weil eure Marketingorganisation nicht effizient ist?

Im Hinblick auf die organisationsspezifische Kultur können im Rahmen der Kulturmusteranalyse verschiedene kulturelle Dysfunktionen und Produktivitätsfaktoren identifiziert werden. Symptome einer dysfunktionalen Unternehmenskultur und –kommunikation werden sichtbar und definiert.

Probleme & Gesprächsanlässe

  • Die Marketingorganisation schafft es nicht schnell genug auf Trends oder die Konkurrenz zu reagieren
  • Wir möchten wissen, wie die Arbeitswirklichkeit in unserem Unternehmen wirklich aussieht
  • Wir wollen unsere wahren Werte und Motivationen erkennen und leben
  • Wir möchten unsere Höchstleistungen identifizieren, um diese zu beschützen
  • Genauso möchten wir Unproduktivitäten erkennen und Handlungsfeldern ableiten
  • Wir sind interessiert, Zielkonflikte zu erkennen und zu bearbeiten, um eine lösungsorientierte „Fehlerkultur“ aufzubauen

Organisationsdesign, Marketing, Coaching.

Für Menschen und Marken im digitalen Zeitalter.

Wie wir zusammen arbeiten

Workshop Positionierung einer Marke Organisationsdesign und Marke

Change-Projekte nach gängigem “New Work – Mainstream” scheinen als Antwort zum guten Ton zu gehören. Oft folgt im Anschluss die Enttäuschung, wenn sich trotz Teambuilding im Klettergarten die Zusammenarbeit nicht verändert und auch die neue integrierte Bar den abteilungsübergreifenden Austausch nicht befeuern kann.

Was also sind wirklich wirkungsvolle Ansätze?

Die Kulturmusteranalyse in Form “verketteter Gespräche” nach Reinhard Sprenger ist ein hocheffizientes Instrument zur Analyse der betrieblichen Arbeitswirklichkeit. Sie entfaltet bereits während der Durchführung ihre Wirkung und stellt somit ein kurzfristiges Instrument dar, um beispielsweise Funktionseinheiten zielgerichtet in Gang zu setzen.

Im Anschluß eruieren wir wirkungsvolle Handlungsfelder.

Was kommt raus?

  • Analyse der Arbeitswirklichkeit im Unternehmen
  • Echte Werte, auf denen eine Marke oder Markenausrichtung aufgebaut werden kann
  • Identifizierung unternehmensspezifischer Höchstleistungen, um diese zu beschützen
  • Ermittlung von Unproduktivitäten und Handlungsfeldern
  • Zielkonflikte erkennen und bearbeiten
  • Aufbau einer lösungsorientierten „Fehlerkultur“

jetzt vorgespäch buchen

30 Minuten, unverbindlich.

Kontaktbutton Angelika Ballosch
Digitale Post

Einmal im Monat Inspiration rund um Leadership, Organisationsdesign, Marketing.
Dazu ein Fallbeispiel für den Aufbau einer Marketingorganisation erhalten.