Creative Leadership und New Work.


Tages-Workshop

In einer Welt des exponentiellen Wandels, in der die nächste bahnbrechende Idee oder digitale Disruption von überall her kommen kann, ist die Fähigkeit, tradierte Überzeugungen zu hinterfragen, scheinbar unumstößliche Erfolgsmuster zu attackieren und neue Einsichten aufzuspüren, von entscheidender Bedeutung. Doch diese Fähigkeiten sind rar. Von klein auf haben wir gelernt, lieber auf Nummer sicher zu gehen und bloß nicht über die Linien zu malen.

Was wir brauchen, ist ein Umdenken: Freiräume, Eigenverantwortung und ein anderes Verständnis von Führung. Andersherum bedeutet es aber auch, dass Menschen ihre Rolle neu begreifen müssen als Selberdenker und Selbstermächtiger. Genau das sind die Menschen, die die Zukunft gestalten, indem sie mutig voranschreiten und Neues ausprobieren, statt auf die Erlaubnis zu warten, es tun zu dürfen.

Laut einer Befragung von IBM mit 1.500 CEOs und Führungskräften auf der ganzen Welt ist Kreativität die wichtigste Führungsqualität der Zukunft. Kreative Führungskräfte heißen Innovationen willkommen, ermutigen andere, ausgetretene Pfade zu verlassen, und managen kreative Lösungswege: wer die Transformation geschickt anpackt, entscheidet schneller, reagiert flexibler auf den Markt und findet, bindet und motiviert seine Mitarbeiter besser. 

Lerne die „Creative Leadership“ Methoden kennen, um die Kreativität im Team, in der Organisation und bei sich selbst zu steigern.

Auf dem Programm

Ein wichtiger Teil der Arbeit besteht aus Kommunikation. Wie viel Zeit verlieren wir in Meetings oder damit, Missverständnisse aufzuklären? Wie inspiriere ich Neues zu wagen? Und wie viele Stunden vergeuden Mitarbeiter damit, auf Antwort des Chefs zu warten? Das geht effizienter: mit neuen Formen der Kommunikation – gezielter, vorausschauender, selbstbestimmter, transparent.

Lernziele Kommunikation: die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort, Staus und Engpässe vermeiden. Wer die nötigen Wege kennt, kann sich selbst besser organisieren.

Sollen die Mitarbeiter aktiv mitgestalten, schneller reagieren und sich kollaborativ organisieren, brauchen sie dafür nicht weniger Führung – sondern andere! Mit klarer Orientierung am „Warum“ (Purpose) sind Menschen produktiver – wir betrachten den Rahmen, den es zu erschaffen gilt, in dem die Mitarbeiter aktiver Mitgestalten und engagierter sind.

Lernziele Umfeld und Führungsrolle: Menschen wollen sich entfalten, das gilt erst recht für eine neue Generation, die Sinn und Selbstverwirklichung über Status stellt. Wie können wir ein Umfeld gestalten, in dem sie sich gerne im Sinne des Unternehmens engagieren und weiterentwickeln? Wie sieht die Führungsrolle in der “neuen” Arbeitswelt aus, welchen Herausforderungen und Entwicklungen begegnen Mitarbeiter, Top Manager und Geschäftsführer in der heutigen Arbeitswelt? Wie können wir unsere Mitarbeiter auf dem Weg zu dieser Kultur begleiten? Welche Rolle spielen Mitarbeiterbindung und Employer Branding in diesem Zusammenhang?

Dieser Tages-Workshop ist interaktiv&praxisnah– keine Frontal-Berieselung!

Prinzipien und Methoden: Handwerkszeug, um agiler und innovativer zu arbeiten

Creativity Hacks: Minimalinvasive Maßnahmen, um Kreativprozesse im Unternehmen anzustoßen

Co-kreative Ansätze: Um die Potenziale im Team zu heben und gemeinsam neue Lösungen zu entwickeln

Take aways:

Frische Impulse: Neue Lösungsansätze für Ihre Projekte

Wissensvorsprung: Sie gehen souverän mit komplexen Situationen um

Booklet: Anleitungen und Vorlagen für die Umsetzung

Newsletter abonnieren:

Du willst gehen? Lass uns locker in Kontakt bleiben. Ich schicke dir Impulse ca. alle 4-6 Wochen.

Hinweise zu der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und deiner Widerrufsrechte erhältst du in unser Datenschutzerklärung.