Kreativ managen – was heißt das eigentlich?

Kreativ managen – was heißt das eigentlich?

Kreativ managen meint die Fähigkeit, über die jeder im Management gern verfügen möchte, vor allem dann, wenn man eine schwierige Aufgabe oder ein unliebsames Problem zu lösen hat.

Für John Arnold ist Kreativität als schöpferisches Denken zu verstehen und das „ist jener geistige Vorgang, bei dem Erfahrungen der Vergangenheit kombiniert und wieder kombiniert werden, oftmals mit geistigen Verzerrungen, in einer solchen Art und Weise, dass man mit neuen Dingen, neuen Mustern, neuen Formen und Konfigurationen hervorkommt, die irgendwie dazu beitragen, Verbesserungen zu schaffen, die in irgendeiner Weise der Menschheit dienen“. (Zitiert nach Oberlin 1986, Seite 12)

Dazu kommt, dass immer schnellere Märkte, ein immer komplexeres Medienverhalten und immer neue Konsumentenbedarfe allzeit neues Denken erfordern.

Doch gerade in zeitkritischen Augenblicken lässt einen die Kreativität oft im Stich. Die meisten unserer Aufgaben im Management haben mit Routinetätigkeiten nichts zu tun. Die allermeisten Aufgaben sind von Fall zu Fall so unterschiedlich und müssen sich den jeweiligen Bedingungen anpassen. Das heißt, wir haben Gestaltungsspielraum. Wenn wir dies als vorausgesetzt ansehen, können wir unser eigenes kreatives Potenzial und das unserer Mitarbeiter weit mehr ausschöpfen als mit einer anderen Denkweise. Jeder Mensch ist kreativ. Oder kann Kreativität erlernen. Und damit ist nicht schöpferische Kreativität wie Malen, Zeichnen, Töpfern gemeint.
Kreativität im Management bedeutet, um die Ecke zu denken, sich frei zu machen von bestehenden Vorgehensweisen und Regeln.

Auch das kann man lernen.

Die Anwendungsbereiche für das kreative Managen erstrecken sich auf gut 50 % der täglichen Arbeitszeit. Meist wird dieser Prozess, der kreative Lösungsvorschläge erfordert, ausgelöst durch einen internen Auftrag, vielleicht ich eine Gesetzesänderung, eine Idee, eine Leistungsstörung, ein Optimierungsvorschlag, ein Problem oder ein persönlicher Wunsch von mir selbst, von einem Mitarbeiter, von einem Kollegen oder einem Vorgesetzten.

Diese Seminare richten sich an Unternehmer Führungskräfte Manager Projektleiter und deren Projektteammitglieder. Die Seminare sollen einen Beitrag dazu leisten, die Arbeitsleistung zu erhöhen, die Arbeitsdauer zu reduzieren und die Arbeitsqualität zu erhöhen. Eine Auswahl an Kreativitätstechniken und Methoden, um in kreativen Lösungen zu denken, sollen helfen, die Anforderung, Aufträge, Ideen, Probleme oder Ziele möglichst systematisch und professionell zu bearbeiten. Out of the box.

Der Anwender erhält somit einen roten Faden, der die Umsetzung ermöglicht: um mehr Klarheit in und über die kreativen Problemlösungsprozesse zu erhalten, bewusster die kreativen Problemlösungsprozesse mit oder ohne Team gestalten zu können, den Aufwand für die Strukturierung und Planung von kreativen Problemlösungsprozess zu reduzieren, und die konstruktive und analytische Qualität der Problemlösung zu erhöhen. Und nicht zuletzt das Kosten-Nutzen-Verhältnis für die Vorbereitung und Durchführung von kreativen Problemlösungsprozesse zu optimieren.

Treten Sie mit uns in Kontakt!

 

Newsletter abonnieren:

Sie erhalten diesen Newsletter rund um Impulse zum Thema Kreativität und "creative leadership" ca. alle 4-6 Wochen. Hinweise zu der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unser Datenschutzerklärung.